OAK ist eine Indie-Band aus Quedlinburg im Harz.

Man stelle sich vor, warmer Bluesgesang verbindet sich mit straightem Rock und melodiösem Pop.

 

Jennifer Fulton (Gesang & Gitarre), Konrad Eggebrecht (Bass & Gesang) und Conny Richter (Schlagzeug, Gitarre & Gesang) spielen melodieverliebt und minimalistisch mit Genre-Grenzen, um den größtmöglichen Sound aus ihren Instrumenten herauszuzaubern. Die Idee dahinter ist immer, dass man mit wenig viel erreichen kann und, dass es immer die Melodie ist, die zwischen den Ohren der Hörer hängen bleibt. Die Musik der drei Musiker baut Atmosphäre auf, lässt Köpfe im Takt nicken und Gedanken um all das kreisen, was sowieso in uns allen ist. OAK ist erdig-scheu, aufreibend-energisch, melancholisch-unkonventionell.

 

OAK wird Anfang 2012 von Jenny und Konrad gegründet. Sie erkennen, dass sie trotz ihrer unterschiedlichen musikalischen Vorerfahrungen vieles gemeinsam haben, vor allem, was ihren kreativen Schaffensprozess angeht – selbst zu zweit kann man mit wenigen Mitteln doch sehr interessante Musik kreieren. Sie nehmen ihr Debütalbum noch im selben Jahr auf, vermissen aber das perkussive Element im Proberaum.

 

Also hilft der Kleinstadt-Buschfunk dabei, dass sie Anfang 2013 Conny treffen. Alle drei haben sofort  das Gefühl, etwas Kreatives sei im Gange und gehen direkt von der Bar in den Proberaum. Drei Monate später, nach einem Intensivprobewochenende im kalten Harz, aber mit einem Hitzepilz im Zimmer, findet das erste Konzert statt – der Beginn einer musikalisch-sensiblen Leidenschaft.

                                                                                                                                                        © www.legrellgraphics.com